Hoch

Alfa Romeo 33 / 33 Sportwagon (1983-1994)

1984 Alfa Romeo 33

Der Alfa Romeo 33 ist ein Fahrzeug der Kompaktklasse von Alfa Romeo, das von Mitte 1983 bis Herbst 1994 gebaut wurde.

Im Frühjahr 1990 erschien ein optisch sowie technisch modifizierter Alfa 33.
 
Beim Design der zweiten Generation (Typ 907A) wurden viele Design-Elemente anderer Alfa-Modelle aus jener Zeit übernommen. Der Typ 907 unterschied sich vom Typ 905 vor allem durch die jetzt überwiegend roten Rückleuchten und einen überarbeiteten Innenraum, was speziell das Armaturenbrett betraf. Das schmale Heckleuchtenband wurde vom Stil her dem Alfa 164 angepasst, der Kühlergrill und die Scheinwerfer nach Vorbild des Alfa 75.
 
Mit dem Facelift folgte der 1,7 l-16V mit 137 PS (Kat-Version: 132 PS) und 161 Nm Drehmoment bei 4600/min, der am roten Ring innerhalb der Kühlergrillverchromung zu erkennen war. Dieses Modell erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 205 km/h und benötigte für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h 8,2 Sekunden. Auch bei den anderen Motorversionen wurden die Vergaser durch verschiedene Einspritzsysteme (L-Jetronic und Saugrohrdruckgesteuerte Einspritzung mit vollelektronischer Zündung, etc.) ersetzt, der 1,3-l-Motor leistete so 88 PS und die Leistung des 1,7-l-Motors mit acht Ventilen sank unter anderem wegen der Abgasreinigungsanlage auf 105 PS (und 148 Nm Drehmoment bei 4500/min).
 
Vorgängermodell Alfa Romeo Alfasud
Nachfolgemodell Alfa Romeo 145/146
 
 
 
1993-10_preisliste_alfa-romeo_sport-wagon
1993-03_preisliste_alfa-romeo_sport-wagon
1993-01_preisliste_alfa-romeo_sport-wagon
1992-07_preisliste_alfa-romeo_sport-wagon
1992-04_preisliste_alfa-romeo_sport-wagon
1991-09_preisliste_alfa-romeo_sport-wagon
1991-02_preisliste_alfa-romeo-sport-wagon
1991-01_preisliste_alfa-romeo-sport-wagon
1989-07_preisliste_alfa-romeo_33-sport-wagon
 
 
Powered by Phoca Download
 
Square Button Logo

Weitere Preislisten finden Sie unter