Hoch

Honda Legend (1995-2004)

Im Frühjahr 1996 kam der nächste Modellwechsel. Angeboten wurde nur noch eine viertürige Limousine. Ein zu schwacher Motor, eine offenbar zu biedere Optik sowie ein zu hoher Preis machten den Legend zum Ladenhüter. Der V6-Motor leistete „nur“ 151 kW (205 PS) bei 3,5 Liter Hubraum, was der deutschen Käuferschicht angesichts des Preises von knapp 80.000 DM zu teuer erschien. Die Ausstattung und die Verarbeitung lagen jedoch durchaus auf höchstem Niveau und brauchten den Vergleich mit der deutschen Konkurrenz nicht zu scheuen.
 
Ab 1995 wurde es in Japan mit dem inländischen GPS-gestützten Internavi-Navigationssystem angeboten.
 
Mitte 1999 wurde ein Facelift durchgeführt. Dabei stieg die Leistung leicht auf 153 kW (208 PS). Außerdem wurde die Serienausstattung um Xenonlicht (nur für Abblendlicht), Seitenairbags, VSA (Fahrdynamikregelung) und eine elektrisch verstellbare Lenksäule mit Memory erweitert.
 
2003-04_preisliste_honda_legend
 
 
Powered by Phoca Download