Hoch

Kia Optima (2015-)

Die vierte Generation des Optima kam Ende 2015 auf den Markt. Zu Beginn ist sie mit zwei Motoren, einem Otto- und einem Dieselmotor erhältlich.
 
Auf dem Genfer Auto-Salon im März 2016 wurde erstmals eine Kombiversion – der Optima Sportswagon – präsentiert. Die Länge und die Breite übernimmt er von der Limousine, in der Höhe legt er um fünf Millimeter zu. Seit dem 24. September 2016 steht er in Deutschland zu Preisen ab 25.990 € bei den Händlern.
 
Im März 2018 präsentierte Kia auf dem Genfer Auto-Salon 2018 eine überarbeitete Version des Optima. Sie wird seit August 2018 verkauft. In Deutschland ist seitdem die Limousine nur noch für den Plug-in-Hybrid verfügbar. Für den Kombi stehen weiterhin alle Motorisierungen zur Auswahl. In der Schweiz ist der Optima nur noch als Kombi-Hybrid erhältlich, in Österreich stehen hingegen sowohl für die Limousine als auch den Kombi alle Versionen zur Verfügung.
 
Seit September 2016 ist die Limousine des Optima als Plug-in-Hybrid erhältlich. Die Lithium-Polymer-Batterie kommt auf eine Kapazität von 9,8 kWh und ermöglicht ein rein elektrisches Fahren von bis zu 54 km (NEFZ). Das Kofferraumvolumen reduziert sich durch die Batterie von 510 auf 307 Liter. Zusätzlich entfällt die Möglichkeit einen Anhänger zu ziehen.
 
Seit Juli 2017 ist auch der Sportswagon des Optima als Hybrid erhältlich. Im Vergleich zur Limousine wurde die Kapazität der Batterie auf 11,3 kWh erhöht. Dadurch ergibt sich eine höhere elektrische Reichweite von 62 km (NEFZ). Das Kofferraumvolumen reduziert sich beim Sportswagon im geringeren Maße von 552 bis 1.686 Liter auf 440 bis 1.574 Liter. Gleichzeitig ist die Batterie trotz höherer Kapazität beim Sportswagon nicht schwerer. Das Gewicht der Batterien gibt Kia mit 130,7 kg (Limousine) und 130,5 kg (Sportswagon) an. Darüber hinaus bleibt beim Sportswagon die Möglichkeit des Anhängerbetriebs bestehen.
 
Geladen werden die Hybridfahrzeuge serienmäßig über Schuko oder über ein optionales Typ 2 Ladekabel. Die Ladezeit von 0 auf 100 % an einer Typ 2 Ladestation wird mit 165 Minuten (Limousine) und 190 Minuten (Sportswagon) angegeben.
 
Im Herbst 2019 wurde öffentlich, dass der Optima in Europa ausläuft. Damit bestätigten sich Gerüchte, die es bereits seit dem Sommer immer wieder gab. Die fünfte Generation des Optima wird Kia nur in der Heimat, in China sowie Nordamerika anbieten.
 
2020-07_preisliste_kia_optima-sportswagon-plug-in-hybrid
2019-04_preisliste_kia_optima-sportswagon
2019-02_preisliste_kia_optima-plug-in-hybrid
2019-01_preisliste_kia_optima-sportswagon
2018-09_preisliste_kia_optima-sportswagon
2017-09_preisliste_kia_optima
2017-09_preisliste_kia_optima-sportswagon
2017-06_preisliste_kia_optima-plug-in-hybrid
2017-04_preisliste_kia_optima
2017-04_preisliste_kia_optima-sportswagon
2017-01_preisliste_kia_optima-sportswagon
2016-09_preisliste_kia_optima
2016-09_preisliste_kia_optima-plug-in-hybrid
2016-08_preisliste_kia_optima-sportswagon
2015-10_preisliste_kia_optima
 
 
Powered by Phoca Download