Hoch

Lotus Elise (2010-)

Seit März 2010 ist die Serie 3 der Elise auf dem Markt. Das Modell wird teilweise auch als Facelift-Version bezeichnet. Die Karosserie wurde überarbeitet, unter anderem erhielt sie serienmäßig Leuchtdioden-Tagfahrscheinwerfer. Das Basismodell erhielt ab 2010 einen neuen Motor mit nur noch 1,6 Litern Hubraum, jedoch gleicher Leistung von 100 kW (136 PS). Er kam weiterhin von Toyota.
 
Die Karosserie wurde an verschiedenen Bereichen überarbeitet. Die Karosseriefront wurde verändert, die vorderen Blinker wurden weniger auffällig gestaltet, es gab neue Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht, die Plastiklamellen der Belüftungsöffnungen wurden gegen schlichtere Gitter ersetzt, die Zierlamellen am Heck des Fahrzeugs entfielen, die Motorhaube wurde geändert und der Diffusor am Heck überarbeitet.
 
Für das Modelljahr 2011 wurden in Deutschland nur zwei Modelle mit gleicher Motorisierung von 1,6 l mit 100 kW (136 PS) angeboten: Die Elise und die Elise CR (Club Racer), die das Konzept des ClubRacers von 2009 fortsetzt. Zusätzlich sind beide Modelle 2010 als „Black Edition“ oder „White Edition“ lieferbar. In Großbritannien wird vorerst weiterhin eine Version der Elise S3 mit 142 kW (192 PS) und 162 kW (220 PS) angeboten, die jedoch in Deutschland aufgrund einer Gesetzesänderung bei Abgaswerten keine Neuzulassung mehr bekommen würde und daher in Deutschland ab Januar 2011 nicht mehr verkauft wird. In den USA führt im Jahre 2011 ebenfalls eine Gesetzesänderung im Airbagbereich zur vollständigen Einstellung des Verkaufs der Lotus Elise. Dort endet der Verkauf mit der Lotus Elise Final Edition.
 
Mit einer weiteren Modellpflege wurde die Herstellung der 142-kW-Version (192 PS) eingestellt und es kam 2012 auch für Deutschland ein Nachfolgemodell für die Elise SC auf den Markt, das erneut Elise S hieß. Den Namen Elise S trug nun nicht mehr die günstigste Version der Elise, sondern die 162 kW (220 PS) starke Nachfolgerin der Elise SC. Der Wagen erhielt einen neuen Motor von Toyota. Es wurden 2012 drei Modelle angeboten: die Elise 1.6 mit 1,6 l Hubraum (100 kW/136 PS), das Sportmodell Elise S mit Kompressor (162 kW/220 PS) und das günstigste gewichtsreduzierte Modell Elise CR (Club Racer) mit dem Motor der Elise 1.6 (100 kW/136 PS).
 

2019-01_preisliste_lotus_elise
2018-01_preisliste_lotus_elise
2017-01_preisliste_lotus_elise
2016-01_preisliste_lotus_elise
2015-09_prospekt_lotus_elise-sport_elise-220-sport
2015-06_preisliste_lotus_elise
2013-11_prospekt_lotus_elise
2008-01_preisliste_lotus_elise
 
 
Powered by Phoca Download