Hoch

Maserati Levante (2016-)

Der Maserati Levante ist der erste SUV des italienischen Sportwagenherstellers Maserati. Die Weltpremiere des Levante fand im März 2016 auf dem Genfer Auto-Salon statt. Die ersten Fahrzeuge wurden im Frühjahr 2016 ausgeliefert. In vielen Aspekten ähnelt das SUV der Studie Kubang.
 
Die beiden angebotenen Dreiliter-Motoren kommen auch im Ghibli und im Quattroporte zum Einsatz. Der Ottomotor wird bei Ferrari in Maranello gefertigt, der Dieselmotor wird von VM Motori zugeliefert. Produziert wird der Levante im Werk Mirafiori in Turin.
 
Auf der New York International Auto Show im März 2018 präsentierte Maserati mit dem Levante Trofeo eine Performance-Variante des SUV. Sie wird vom aus dem Maserati Quattroporte VI bekannten 3,8-Liter-Ottomotor angetrieben, der im Levante Trofeo 427 kW (580 PS) leistet. Damit beschleunigt das Fahrzeug in 4,1 Sekunden auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit gibt Maserati mit 299 km/h an. Verkauft wird der Levante Trofeo seit Herbst 2019.
 

2019-06_preisliste_maserati_levante
2019-05_preisliste_maserati_levante
2019-03_preisliste_maserati_levante
2019-01_preisliste_maserati_levante
2018-07_preisliste_maserati_levante
2018-01_preisliste_maserati_levante
2016-04_preisliste_maserati_levante
 
 
Powered by Phoca Download