Hoch

Mazda Demio (1996-2003)

Der Mazda Demio ist ein Minivan des japanischen Herstellers Mazda.
 
Sein Verkauf startet im Oktober 1996 in Japan, während der Import nach Deutschland und Europa im August 1998 begann.
 
Er ist der Vorgänger des Mazda2 und war zwischen dem Mazda 121 und dem Mazda 323 angesiedelt. Bis Ende 1999 wurden annähernd 380.000 Einheiten produziert.
 
Im Frühjahr 2003 wurde der Demio durch den Mazda2 abgelöst. Allerdings wird in einigen Ländern der Mazda2 noch heute als Mazda Demio verkauft. Auf dem japanischen Heimatmarkt war der Demio in der ersten Generation zudem auch unter dem Ford-Markenzeichen als Ford Festiva Mini Wagon angeboten worden.
 
Im Laufe seiner Bauzeit wurde der Mazda Demio einem leichten Facelift unterzogen:
 
Im Frühjahr 2000 kam die erneuerte Version auf den Markt; mit geänderten Scheinwerfern und Schürzen, einem überarbeiteten Innenraum mit neuen Farben, sowie Außenlackierungen. Auch wurde der für Mazda-Modelle typische, sogenannte 5-Punkt-Kühlergrill eingeführt.
 
Weitere Merkmale waren eine andere Motorhaube, neue Stoßdämpfer, verstärkte Geräuschdämmung, eine neue, in den 1,5-Liter-Modellen erhältliche, elektronisch gesteuerte Automatik und eine ebenfalls elektronische Servolenkung.
 

2002-09_preisliste_mazda_demio
2002-07_preisliste_mazda_demio
2001-03_preisliste_mazda_demio_spezialangebote_ch
2001-03_preisliste_mazda_demio_ch
1998-01_technische-daten_mazda_demio
1998-01_ausstattung_mazda_demio
 
 
Powered by Phoca Download