Hoch

Mercedes-Benz GLE (166) (2015-2018)

Der Mercedes-Benz W 166 ist ein Sport Utility Vehicle der deutschen Automobilmarke Mercedes-Benz, dessen europaweite Markteinführung am 19. November 2011 erfolgte, nachdem der ML in den USA bereits Ende September auf den Markt gekommen war. Er stellt die dritte Generation der M-Klasse dar und löst somit den Mercedes-Benz W 164 ab. Gebaut wurde der W 166 im US-amerikanischen Mercedes-Benz Werk Tuscaloosa (Alabama). Der W 166 wurde erstmals auf der 64. IAA 2011 in Frankfurt gezeigt. Der Einstiegspreis liegt zur Markteinführung bei 54.978 Euro für den ML 250 BlueTEC 4MATIC.
 
Mit der Modellpflege im Herbst 2015 erfolgt eine Umbenennung in GLE.
 
Die dritte Generation der M-Klasse ist serienmäßig mit Antriebsschlupfregelung, Antiblockiersystem, Bremsassistent, Fahrdynamikregelung, 7-Gang-Automatikgetriebe 7G-Tronic Plus mit Start-Stopp-Automatik, 4ETS (elektronisches Traktionssystem), crashaktiven Kopfstützen und einen Knie-Airbag ausgestattet. Alle Modelle haben serienmäßig Fahrwerksfedern aus Stahl, der ML 250 BlueTEC 4MATIC ist darüber hinaus tiefer gelegt. Alle Modelle haben den permanenten Allradantrieb 4MATIC, eine Parameterlenkung, einen Tempomaten, ein Offroad-Fahrprogramm sowie eine Bergabfahrhilfe (DSR). Bei den Dieselmodellen gibt es einen Abgaspartikelfilter und über eine mit Harnstofflösung arbeitende Abgasreinigungsanlage, die die Stickoxidemissionen senken soll und mit der die Euro-6-Norm erfüllt werden kann. Die M-Klasse hat elf Airbags, darunter auch einen Knieairbag für den Fahrer und das Insassenschutzsystem Pre-Safe, eine aktive Motorhaube, die bei einem Aufprall angehoben wird, sowie den Attention Assist, der vor einem Sekundenschlaf warnen soll (Müdigkeitserkennung). Die 2-Zonen-Klimatisierungsautomatik Thermatic, wärmedämmendes Glas, das 11,4 cm große Multifunktions-Display im Kombiinstrument und das Radio Audio 20 CD mit CD/DVD-Player sind serienmäßig. Das Farbdisplay hat eine Diagonale von 14,7 Zentimetern, das Audiosystem hat eine Bluetooth-Schnittstelle mit Freisprechfunktion und einer Telefontastatur, einen Aux-in Anschluss (in der Mittelkonsole) sowie acht Lautsprechern. Bedient wird das Audio 20 CD über einen Controller auf der Mittelkonsole. Die Heckscheibe ist beheizbar. Zur Basisausstattung gehören 17-Zoll-Leichtmetallräder mit 10-Speichen bei den Dieseln; der ML 350 4MATIC BlueEFFICIENCY hat 18-Zoll-Räder. Die H7-Klarglas-Halogenscheinwerfer arbeiten mit Projektionstechnik; das LED-Tagfahrlicht gehört ebenso zum Serienumfang. Ein Teil der Polsterung ist serienmäßig mit Kunstleder bezogen.
 

2018-05_preisliste_mercedes-benz_gle-suv
2017-10_preisliste_mercedes-benz_gle-suv
2017-05_preisliste_mercedes-benz_gle-suv
2016-10_preisliste_mercedes-benz_gle-suv
2016-08_preisliste_mercedes-benz_gle
2016-05_preisliste_mercedes-benz_gle
2015-04_preisliste_mercedes-benz_gle
 
 
Powered by Phoca Download