Hoch

Mercedes-Benz Sprinter (907 / 910) (2018-)

Die dritte Generation des Sprinter wurde am 6. Februar 2018 in Duisburg vorgestellt, die Auslieferung der ersten Fahrzeuge erfolgte im Juni 2018. Die größeren Versionen des Sprinter haben unverändert Hinterradantrieb (interne Baureihenbezeichnung 907), erstmals wird der Sprinter aber für die kleineren Längen, Motorisierungen und Zuladungen auch mit Frontantrieb angeboten (interne Baureihenbezeichnung 910), der Ladeboden bei den geschlossenen Varianten ist dann um 80 mm niedriger.
 
Der Sprinter ist auf Wunsch mit Abstands-, Aufmerksamkeits-, Totwinkel- oder Einparkassistenten inklusive 360-Grad-Kamera erhältlich.
 
Ein Modell mit Elektroantrieb soll unter der Bezeichnung eSprinter im Laufe des Jahres 2019 als Kastenwagen mit Hochdach und einem zulässigen Gesamtgewicht von 3500 kg sowie einem maximalen Ladevolumen von 10,5 m³ angeboten werden. Die Batteriekapazität von 55 kWh soll bei einer Beladung mit 900 kg eine voraussichtliche Reichweite von ca. 150 Kilometern erlauben. Je nach Einsatzbereich werden eine zweite und dritte Batterieeinheit eine erhöhte, maximale Zuladung von rund 1040 kg ermöglichen, bei einer Reduzierung der Reichweite auf rund 115 Kilometer.
 
Wie beim Sprinter mit herkömmlichem Dieselmotor soll der Elektroantrieb des eSprinters eine Leistung von 84 kW bei einem Drehmoment von bis zu 300 Newtonmeter aufweisen, wobei die Höchstgeschwindigkeit entsprechend dem Kundenbedarf konfigurierbar ist.
 
2019-09_preisliste_mercedes-benz_sprinter-kastenwagen_sprinter-tourer_sprinter-fahrgestelle
2018-02_preisliste_mercedes-benz_sprinter-kastenwagen_sprinter-tourer_sprinter-fahrgestelle
 
 
Powered by Phoca Download