Hoch

Mitsubishi Pajero (2000-2006)

Die dritte Generation des Pajero kam im April 2000 auf den deutschen Markt.
 
Im Gegensatz zu seinem Vorgänger war der Pajero V60 mit Einzelradaufhängung an Vorder- und Hinterachse ausgestattet und ausschließlich mit dem Allradantrieb Super Select 4WD II erhältlich. Die Kugelumlauf- wurde gegen eine Zahnstangenlenkung ersetzt.
 
Im Herbst 2001 wurde der Dieselmotor aufgrund geänderter Abgasvorschriften überarbeitet, was zu einem Leistungsverlust von drei kW führte.
 
Mitte 2003 unterzog Mitsubishi den Pajero einem Facelift, was an runden anstelle von eckigen Nebelscheinwerfern erkennbar war.
 
Im Mai 2005 ersetzte Mitsubishi den Pajero Classic V20 gegen ein Modell gleichen Namens auf V60-Basis. Die Preise begannen bei 29.990 Euro für den Dreitürer und 34.990 Euro für den Fünftürer (Preis des Standard-Fünftürer: 43.300 Euro, Stand: Februar 2006).
 
Vom regulären Modell unterscheidet sich der Classic optisch durch unlackierte Front- und Heckschürzen sowie durch Stahlfelgen. Er war nur mit manuellem Fünfganggetriebe erhältlich. Als Motorisierung stand der aus dem regulären V60 bekannte 3,2-l-DI-D mit 118 kW/160 PS zur Verfügung. Im Gegensatz zum Vorgängermodell verfügt der V60 Classic über den gleichen Super Select-Allrad wie das reguläre Modell.
 

2006-05_preisliste_mitsubishi_pajero
2006-05_preisliste_mitsubishi_pajero-liberty_pajero-dakar
2006-03_preisliste_mitsubishi_pajero
2006-03_preisliste_mitsubishi_pajero-liberty_pajero-dakar
2005-05_preisliste_mitsubishi_pajero
2005-05_preisliste_mitsubishi_pajero-dakar
2004-11_preisliste_mitsubishi_pajero
2004-04_preisliste_mitsubishi_pajero
 
 
Powered by Phoca Download