Hoch

Opel Corsa (1993-2000)

Der Opel Corsa B ist ein von Anfang 1993 bis Spätsommer 2000 von General Motors und Opel in Europa gebauter Kleinwagen, der seinen Vorgänger Corsa A ablöste.

Im Juli 1997 erfolgte ein Facelift. Es umfasste veränderte Front- und Heckschürzen, breitere Seitenschutzleisten und serienmäßige Seitenblinker; das Design der Radzierblenden und Aluminiumfelgen wurde ebenfalls modernisiert. Im Innenraum hielten neue Stoffe und ein Dreispeichen-Airbaglenkrad Einzug, der bisher eckige Schaltknauf wurde durch ein rundes Exemplar ersetzt und die bisherigen Rahmenkopfstützen entfielen.
 
Vom Corsa B gab es auch eine Lieferwagenversion, die von Herbst 1993 bis Ende 2001 als Opel Combo verkauft wurde. Der Corsa B wurde im November 2000 durch den Corsa C abgelöst.
 
Ausstattungen bis 1997
Eco, City, Swing, Sport, GSI, Joy, Atlanta, World Cup, Grand Slam, Viva, Family, CDX, Vogue, Advantage und Coiffeur (vgl. Eco, als Reimport).
 
Ausstattungen nach 1997
Twen, Cappuccino, Vogue, Advantage, Edition 100, Edition 100 Cool, Edition 2000, World Cup, World Cup Cool, World Cup Sport, Webc@r, Viva, Snow, Young, Special, City, Trio und Twist.
 

 
 
1998-05_preisliste_opel_corsa-world-cup
1997-06_preisliste_opel_corsa-sondermodelle
1996-01_preisliste_opel_corsa-atlanta
1995-12_preisliste_opel_corsa-atlanta
1995-08_preisliste_opel_corsa
1995-01_preisliste_opel_corsa
1995-01_preisliste_opel_corsa-grand-slam
1994-11_preisliste_opel_corsa
1993-03_preisliste_opel_corsa
 
 
Powered by Phoca Download