Hoch

Opel Vectra (1995-2002)

Der Opel Vectra B ist ein Mittelklasse-Fahrzeug von Opel. Er wurde von Oktober 1995 bis April 2002 gebaut und löste sein Vorgängermodell Vectra A ab. Anfangs erneut als Limousine mit Stufen- sowie Fließheck erhältlich, kam ein Jahr später erstmals seit 1975 wieder ein Kombi unter der Verkaufsbezeichnung „Caravan“ im Mittelklassesegment von Opel auf den Markt. Ab März 1999 wurde die Baureihe in einer überarbeiteten Version (Facelift) vertrieben.
 
Im April 2002 wurde er durch seinen Nachfolger Vectra C abgelöst.
 
Im März 1999 bekamen alle Versionen ein Facelift. Die wichtigsten Änderungen waren:
 
  • neugestaltete Front- und Heckpartie (Klarglasscheinwerfer, veränderte Heckleuchten, dezent überarbeitete Stoßfänger etc.)
  • neue Lacke
  • andere Seitenschweller
  • größere Außenspiegel
  • lackierte Türgriffe
  • leichte Veränderungen in Ausstattung und Innenraum (u. a. neues Kombiinstrument)
  • Chrom-Türöffner im Innenraum
  • neugestaltete Schaltereinheit
  • Rückleuchten überarbeitet
( Rückleuchten zu erkennen an der Wölbung mit einer Kante im Glas, wurde nur beim Fließheck und der Stufenhecklimousine verbaut) Heckklappe wurde ebenso mit der Kante versehen.
 
  • alle Modelle mit 5 Loch Radnaben und 195/65 R als neue Basisbereifung
  • Bezeichnungen der Ausstattungslinien wurde abgeändert (so hieß der anfangs bis 1999 benannte Vectra B „CD Exklusiv“ letztlich „Comfort“)
Der X18XE-Motor wurde beispielsweise durch den X18XE1 ersetzt, auch die restlichen Motoren (Modelljahr 2001) wurden zum Teil überarbeitet, ersetzt oder verbessert. Zudem wurden die Dieselmotoren überarbeitet und neue Aggregate eingeführt, wie z. B. der 2.2 DTI.
 
Auch der Vectra B war – zumindest anfangs – sehr erfolgreich in Deutschland. Auch wenn es ihm, wie schon seinem Vorgänger, nie gelang den ersten Platz in der Mittelklasse zu erobern, war er doch lange in den Top 10 der Zulassungsstatistik vertreten. In seinem erfolgreichsten Jahr (1997) wurden 140.964 Exemplare verkauft, während es im letzten vollen Jahr (2001) allerdings nur noch 47.171 Einheiten waren.
 
Den Vectra gab es mit insgesamt sieben verschiedenen Benzinmotorisierungen.
 

2002-02_preisliste_opel_vectra
1999-11_preisliste_opel_vectra
1999-08_preisliste_opel_vectra-i500
1998-05_preisliste_opel_vectra-i500
1995-08_preisliste_opel_vectra
 
 
Powered by Phoca Download