Hoch

Renault Kangoo (1997-2009)

Der Renault Kangoo [kɑ̃ˈɡu] ist ein Hochdachkombi des Herstellers Renault, der im Oktober 1997 als Nachfolger des Renault Rapid auf den Markt kam und im nordfranzösischen Maubeuge nahe der belgischen Grenze von dem Unternehmen Maubeuge Construction Automobile gebaut wird. Er ist, wie sein Vorgänger, ein geräumiges Fahrzeug mit niedrigen Anschaffungs- und Unterhaltskosten. Der Renault Kangoo eignet sich je nach Ausstattungsvariante als Kombi, Kleintransporter, Großraumtaxi/Kleinbus oder Rollstuhltaxi.
 
Im Januar 2008 ging der Kangoo in die zweite Generation. 2012 erhielt der Kangoo Z.E. die Auszeichnung Van of the Year.
 
Der Renault Kangoo war nach dem im Herbst 1996 auf den Markt gekommenen Citroën Berlingo der zweite Hochdachkombi und der erste mit einer, später mit zwei seitlichen Schiebetüren. Da diese maßgebend zur Etablierung dieser Klasse beitrugen, sehen ihn viele als deren Begründer. Der Kangoo hat hinten eine Drehstabfederung, wie sie heute nur noch selten Anwendung findet.
 
Als Basis des Kangoo diente der Renault Clio. Die erste Generation wurde von August 1997 bis Dezember 2009 hergestellt. In dieser Zeit wurde er zweimal modifiziert:
 
Im April 2003 kam mit dem Kangoo der Phase II ein überarbeitetes Modell auf den Markt, dessen Frontpartie optisch an die anderen Renault-Modelle angeglichen wurde.
 
Im Oktober 2005 wurde nochmals ein leichtes Facelift durchgeführt.
 
In der PKW-Edition gab es verschiedene Ausstattungslinien. Dazu zählten in Deutschland die Ausstattungslinie Privilège sowie die Edition Campus oder auch RT, RXE und RTE. Dabei war die letztgenannte die preiswertere Variante. In Österreich gab es Authentique, Expression, Privilège. Weiterhin gab es verschiedene Sondermodelle (Tahiti, for you, Montana, Oasis, Pampa, Ice, Alizé etc.).
 
Ende 2007 wurde die Produktion des Kangoo vom Werk Maubeuge nach Marokko verlagert. Die Produktpalette wurde auf zwei Ausführungen reduziert: den Kangoo Edition Campus 1,2 16V 75 als Benziner und den Kangoo Edition 1,5 dCi 70 als Diesel. Nach zahlreichen technischen Schwierigkeiten wurde Ende 2009 die Produktion eingestellt.
 
Momentan wird der Kangoo erster Generation noch im nördlichen Afrika von der SOMACA und in Brasilien von Renault do Brasil produziert. In Nordafrika wird die zweite Generation parallel als Kangoo Evolution angeboten.
 
2007-09_preisliste_renault_kangoo-rapid
2007-07_preisliste_renault_kangoo
2007-03_preisliste_renault_kangoo
2007-03_preisliste_renault_kangoo-rapid
2006-09_preisliste_renault_kangoo
2006-09_preisliste_renault_kangoo-rapid
2006-08_preisliste_renault_kangoo-rapid-eco
2006-07_preisliste_renault_kangoo
2006-07_preisliste_renault_kangoo-rapid
2006-07_preisliste_renault_kango-kaleido
2006-01_preisliste_renault_kangoo
2006-01_preisliste_renault_kangoo-rapid
2005-03_preisliste_renault_kangoo
2005-03_preisliste_renault_kangoo-rapid
2004-09_preisliste_renault_kangoo
2004-07_preisliste_renault_kangoo-rapid
2004-01_preisliste_renault_kangoo
2003-09_preisliste_renault_kangoo-rapid
2003-07_preisliste_renault_kangoo
2003-04_preisliste_renault_kangoo
 
 
Powered by Phoca Download