Hoch

Seat Cordoba (2002-2008)

Die zweite Cordoba-Generation wurde im Oktober 2002 ein halbes Jahr nach dem Ibiza eingeführt. Das Angebot beschränkte sich jedoch hier nur noch auf eine viertürige Stufenhecklimousine.

Anfänglich gab es die Ausstattungslinien Stella, Signo und Sport.
 
Ab 2004 kam Stylance hinzu und ab 2006 zusätzlich die Ausstattungen Reference und das Sondermodell „Fresh Plus“.
 
  • 10/2002: Einführung des Cordoba 6L als viertürige Stufenhecklimousine mit den Motoren: 1,2 12V (64 PS), 1,4 16V (75 bzw. 101 PS), 2,0 l (116 PS), 1,4 TDI (75 PS), 1,9 SDI (64 PS) und 1,9 TDI (101 bzw. 131 PS).
  • 05/2005: 1,4 TDI überarbeitet in zwei Leistungsstufen: 69 bzw. 80 statt 75 PS.
  • 06/2006: 1,6 16V (105 PS) ersetzt 1,4 16V (101 PS). 1,4 16V überarbeitet und leistet jetzt 86 statt 75 PS. 1,2 12V überarbeitet (69 statt 64 PS). 1,9 SDI (64 PS) entfällt.
  • 11/2008: Produktion eingestellt.

2007-10_preisliste_seat_cordoba
2005-05_preisliste_seat_cordoba
 
 
Powered by Phoca Download