Hoch

Toyota Land Cruiser (1990-1997)

Der J8 ist der Nachfolger des J6, gebaut von 1990 bis 1997. Auf dieser Basis gab es erstmals auch die Luxusversion Lexus LX. Der J8 gilt als Wendepunkt für mehr von allem: Mehr Luxus, besonders für den europäischen oder japanischen Markt und mehr Geländetauglichkeit. Bei seinem Nachfolger J10 wich die starre, schraubengefederte Vorderachse einer Einzelradaufhängung.
 
Zu haben war der "80er" mit einem 4,0 R6-Ottomotor, der 1992 vom 4,5 R6 1FZ-F (Vergaser) oder 1FZ-FE (Benzineinspritzung) abgelöst wurde. Die Auswahl bei den Dieselmotoren waren der 4,2 1HZ, der 4,2 1HD-T-12V und der 4,2 1HD-FT-24V.
 
Im Gegensatz zu seinem Vorgänger dem J6 hatten die Modelle des J8 in Europa fast immer einen Permanentallrad.
 
1994-07_preisliste_toyota_land-cruiser
1994-03_preisliste_toyota_land-cruiser
1993-11_preisliste_toyota_land-cruiser
1992-05_preisliste_toyota_land-cruiser
1992-02_preisliste_toyota_land-cruiser
1991-04_preisliste_toyota_land-cruiser
1991-03_preisliste_toyota_land-cruiser
1991-01_preisliste_toyota_land-cruiser_at
1990-07_preisliste_toyota_land-cruiser
 
 
Powered by Phoca Download