Hoch

Toyota Mirai (2014-)

Der Toyota Mirai ist ein viersitziges Wasserstoff-Brennstoffzellenfahrzeug der oberen Mittelklasse, das nach Angabe des Herstellers weltweit erste in Großserie produzierte. Nach allgemein üblichen Maßstäben handelte es sich zunächst um eine Mittelserienfertigung, da deutlich weniger als 1.000 Fahrzeuge im Monat gebaut wurden.
 
Der Mirai wurde 2014 vorgestellt, am 15. Dezember 2014 begann der Verkauf in Japan. In Deutschland wurde der Wagen erstmals im September 2015 ausgeliefert.
 
Bis Dezember 2016 wurden 2.840 Exemplare hergestellt und 1.500 davon in Japan abgesetzt, 1.200 in den USA sowie 30 in Deutschland. Bis Ende 2017 wurden weltweit etwa 5.300 Mirai verkauft. Bis Januar 2018 setzte Toyota in Kalifornien insgesamt mehr als 3.000 Exemplare ab, womit das Unternehmen bei den Brennstoffzellenautos in den USA einen Marktanteil von 80 % erreichte. Bis September 2019 wurden 10.000 Mirai produziert, davon knapp 1.000 in Europa verkauft.
 
Der Begriff „Mirai“ stammt aus dem Japanischen und bedeutet Zukunft.
 
2018-02_prospekt_toyota_mirai
 
 
Powered by Phoca Download