Hoch

Toyota MR2 (1989-1999)

Den zweiten MR2 gab es mit Targadach und als Coupé. Offiziell wurde in Deutschland ab April 1990 nur die folgende Version verkauft: Toyota MR2 (SW20) Targa mit dem Zweiliter-Motor (3S-GE) und 115 kW (156 PS) oder 129 kW (175 PS) bzw. 125 kW (170 PS) infolge verschärfter Abgasnormen. Alle anderen Varianten sind importierte Fahrzeuge, meist aus den USA und Kanada wurden Versionen mit 150 kW (204 PS) bzw. 98 kW (133 PS) eingeführt. Die 204 PS-Version besitzt einen Zweiliter-Turbomotor (3S-GTE Gen. II) mit 16 Ventilen und Ladeluftkühler, die Version mit 133 PS hat einen Saugmotor (Typ 5S-FE) mit einem Hubraum von 2,2 Litern.
 
Auf dem japanischen Markt wurden weitere Motorisierungen angeboten: von Herbst 1989 bis Anfang 1992 ein 2,0-Liter-Turbomotor (3S-GTE Gen. II) mit 165 kW (225 PS), danach mit 177 kW (240 PS) (3S-GTE Gen. III) bzw. 180 kW (245 PS) (3S-GTE Gen. III). In den letzten Modelljahren wurde auch ein 2,0-Liter-VVT-i-Saugmotor (3S-GE Red-Top Gen. IV) mit variabler Ventilsteuerung im MR2 verwendet, dieser leistete 147 kW (200 PS). Dieser Motor wurde im MR2 in Europa nie offiziell angeboten.
 
Zudem gab es für den englischen Markt eine Version (Modellcode SW23) mit Zweiliter-Saugmotor (3S-FE) mit 94 kW (128 PS) welche auf dem dortigen Markt das Einstiegsmodell nebst den für den deutschen Markt erhältlichen Modellen darstellte. Diese Ausführung gab es nur als Coupé und ohne Heckspoiler, Nebelscheinwerfer und hinteres Staufach im Innenraum.
 
1999-08_preisliste_toyota_mr-2
1999-04_preisliste_toyota_mr-2
1998-07_preisliste_toyota_mr-2
1998-01_preisliste_toyota_mr-2
1994-07_preisliste_toyota_mr-2
1994-03_preisliste_toyota_mr-2
1993-11_preisliste_toyota_mr-2
1992-05_preisliste_toyota_mr-2
1992-02_preisliste_toyota_mr-2
1991-04_preisliste_toyota_mr-2
1991-03_preisliste_toyota_mr-2
1991-01_preisliste_toyota_mr-2_at
1990-07_preisliste_toyota_mr-2
1990-03_preisliste_toyota_mr-2
1990-01_preisliste_toyota_mr-2
1989-10_preisliste_toyota_mr-2
 
 
Powered by Phoca Download