Hoch

Toyota Starlet (1984-1989)

Der Toyota Starlet (engl.: Sternchen) war ein von 1978 bis 1999 in mehreren Generationen gebauter Kleinwagen von Toyota.

Der P7 war ein neu konstruiertes Modell mit Quermotor und Frontantrieb.
 
  • Er wurde mit 1,0 l Hubraum (Modellcode EP70, Motorcode 1E, 40 kW) oder mit 1,3 l angeboten (Modellcode EP71, Motorcode 2E, 55 kW).
  • In Europa war er letztes Modell mit Gemischaufbereitung durch Vergaser (2-stufiger Registervergaser beim 1,0 Liter, Gleichdruckvergaser beim 1,3-Liter-Motor). In der Schweiz angebotene Starlet hatten wegen der strengeren Abgasnormen bereits ab 1986 einen Katalysator.
  • Im letzten Modelljahr wurde der EP71 auch in anderen europäischen Ländern mit einer Kombination aus Gleichdruckvergaser und geregeltem Katalysator angeboten.
  • Der Starlet P7 war auch als Diesel (Modellcode NP70, 40 kW) mit 1,5-l-Vorkammerdieselmotor erhältlich, Motorcode 1N
Außer den europäischen Ausführungen wie dem DX (abgelöst durch den XL) und dem S als sportliche Variante gab es speziell für den japanischen Markt noch eine Turbo-S-Variante (Motorcode 2E-TELU). Ausgestattet war dieser mit einem turbogeladenen 1,3-Liter-Motor mit Benzineinspritzung.
 
Im Gegensatz zu den anderen Baureihen wurde der in Europa angebotene P7 während der gesamten Produktionszeit nicht überarbeitet. Lediglich gegen Ende der Produktion wurden einige Sondermodelle wie der Starlet „Cliff“ angeboten.
 
1989-02_preisliste_toyota_starlet
1988-10_preisliste_toyota_starlet
1988-08_preisliste_toyota_starlet
1988-04_preisliste_toyota_starlet
1987-12_preisliste_toyota_starlet
1987-09_preisliste_toyota_starlet
1987-05_preisliste_toyota_starlet
1986-01_preisliste_toyota_starlet_starlet-s
1986-01_preisliste_toyota_starlet
1984-10_preisliste_toyota_starlet_starlet-combi
 
 
Powered by Phoca Download