Hoch

Volvo C70 (1997-2005)

Volvo ergänzte im April 1997 seine Produktpalette zuerst durch ein Coupé.
 
Ihm folgte der erste offene Volvo seit Vorstellung des P1900 Sport im Jahre 1954. Das Cabriolet wurde im März 1998 in den USA eingeführt und kam in Europa erst im November 1999 auf den Markt. Elektrisch öffnet bzw. schließt sich das Stoffverdeck vollautomatisch in weniger als einer halben Minute. Geöffnet verschwindet es mit der elektrisch beheizbaren Heckscheibe komplett unter einer festen Klappe im Heck.
 
Bei Markteinführung wurde der C70 mit zwei Turbomotoren angeboten, dem 2,4 l Turbo mit 142 kW (193 PS) und dem 2,3 l T5 mit 176 kW (240 PS); weitere Varianten des Fünfzylindermotors folgten.
 
Im Oktober 2002 wurde die Optik des Cabriolets durch Klarglasscheinwerfer, einen modifizierten Kühlergrill sowie neue Leichtmetallfelgen und Karosseriefarben geändert. Die Produktion des Coupés endete.
 
Überarbeitet wurden auch zwei Fünfzylinder-Motoren des Cabriolets, der 2,4 T leistet nun 147 kW (200 PS) bei 5700/min – vorher 142 kW (193 PS) bei 5100/min, der T5 leistet nun 180 kW (245 PS) bei 5400/min – vorher 175 kW (240 PS) (bei gleicher Drehzahl).
 
So benötigt das C70 T5 Cabriolet für die Beschleunigung auf 100 km/h 7,5 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 240 km/h.
 
Ende Oktober 2005 lief auch die Produktion des C70 Cabriolet aus.
 
2004-04_preisliste_volvo_c70-cabriolet_c70-cabriolet-collection
2003-12_preisliste_volvo_c70-cabriolet_c70-cabriolet-collection
2003-09_preisliste_volvo_c70-cabriolet
2003-04_preisliste_volvo_c70-cabriolet
2003-01_preisliste_volvo_c70-cabriolet
2001-01_preisliste_volvo_c70-coupe_c70-cabriolet
 
 
Powered by Phoca Download