Hoch

VW Scirocco III (2008-2017)

Der VW Scirocco III ist ein 2+2-sitziges Kombicoupé mit Frontantrieb, das erstmals im Frühjahr 2008 auf dem Automobilsalon Genf der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, seit August 2008 erhältlich ist und auf der Plattform des VW Golf VI basiert. Die VW-interne Bezeichnung ist „Typ 13“. Er wurde – wie auch der VW Eos – von Volkswagen Autoeuropa in Palmela in Portugal produziert, wo auch der VW Sharan, der Seat Alhambra und der VW T-Roc gebaut werden.
 
Der Scirocco III ersetzte den bereits im Sommer 1995 ausgelaufenen Corrado und wurde von der Zeitschrift Top Gear Magazine zum „Car of the Year 2008“ (Auto des Jahres 2008) gewählt. Die Produktion wurde mit dem Modelljahr 2017 eingestellt.
 
Im April 2014 wurde der Scirocco einem Facelift unterzogen.
 
Äußerlich ist er an der modifizierten Front sowie überarbeiteten Heckleuchten zu erkennen. Zudem wurde die gesamte Motorenpalette auf mehr Leistung sowie Effizienz ausgerichtet.
 
Das VW-Logo am Heck diente nun zum Öffnen des Kofferraumes.
 
Im Sommer 2017 wurde die Produktion eingestellt.
 
2017-05_preisliste_vw_scirocco
2017-05_preisliste_vw_scirocco-gts
2017-01_preisliste_vw_scirocco-sound
2016-11_preisliste_vw_scirocco
2016-11_preisliste_vw_scirocco-r
2016-11_preisliste_vw_scirocco-gts
2016-11_preisliste_vw_scirocco-allstar
2016-09_preisliste_vw_scirocco-allstar
2016-06_preisliste_vw_scirocco-allstar
2016-05_preisliste_vw_scirocco
2016-05_preisliste_vw_scirocco-r
2016-05_preisliste_vw_scirocco-gts
2016-05_preisliste_vw_scirocco-allstar
2016-02_preisliste_vw_scirocco-allstar
2016-01_preisliste_vw_scirocco
2015-11_preisliste_vw_scirocco-gts
2015-10_preisliste_vw_scirocco
2015-10_preisliste_vw_scirocco-r
2015-10_preisliste_vw_scirocco-gts
2015-06_preisliste_vw_scirocco
 
 
Powered by Phoca Download