Fiat e-Ulysse (2022-)

2022_Fiat_e-Ulysse.JPG

Auch bei der dritten Generation des Fiat Ulysse gibt es wieder baugleiche Modelle von Citroën und Peugeot.

Allerdings werden diese nicht mehr wegen eines Joint Ventures gemeinsam gefertigt, sondern wegen des Zusammenschlusses von Fiat Chrysler Automobiles und PSA zum Stellantis-Konzern Anfang 2021.

Die baugleichen Modelle umfassen den Citroën Spacetourer, den Peugeot Traveller, den Opel Zafira Life und den Toyota Proace Verso. Außerdem gibt es mit Citroën Jumpy, Peugeot Expert, Opel Vivaro und Toyota Proace diverse Nutzfahrzeug-Varianten. Auch Fiat führte mit dem Scudo Ende 2021 ein solches Derivat ein. Alle Versionen basieren auf der EMP2-Plattform. Der Ulysse wird seit März 2022 angeboten. Die baugleichen Modelle der anderen Marken waren zu diesem Zeitpunkt zum Teil bereits sechs Jahre auf dem Markt.

Bis auf den Toyota gibt es die Pkw-Ausführungen der Baureihe in Europa seit Anfang 2022 nicht mehr mit Verbrennungsmotoren. Auch der Fiat wird nur noch mit einem 100 kW (136 PS) starken Elektromotor mit zwei Batteriegrößen (bis zu 329 km Reichweite nach WLTP) als E-Ulysse angeboten.

Schau mal hier: >>> Fiat e-Ulysse <<< - Dort wird jeder fündig.

 

 

Im Folgenden finden Sie Fiat Ulysse Preise bzw. Fiat e-Ulysse Preise in Form von Preislisten im PDF-Format. Sie können die jeweilige Preisliste oder das Prospekt kostenlos downloaden:

2022-10_preisliste_fiat_e-ulysse
 
 
Powered by Phoca Download