Hyundai Ioniq 6 (2022-)

2022_Hyundai_Ioniq_6.JPG

Der Hyundai Ioniq 6 ist eine batterieelektrisch angetriebene Limousine des südkoreanischen Herstellers Hyundai.

Das Modell wurde bereits im März 2020 als Studie Prophecy Concept angekündigt. Ende Juni 2022 erfolgte die Präsentation des Designs des Serienfahrzeugs, das 2023 auf den Markt kommen soll. Am 14. Juli 2022 wurden die technischen Daten veröffentlicht.

Die sportlich-elegante Stromlinienführung der Konzeptstudie konnte nicht in allen Bereichen übernommen werden. So fallen die Fensterflächen größer aus, das Dach verläuft nicht ganz so flach. Der Radstand beträgt fast 3 Meter. Die höheren Versionen haben 20 Zoll-Räder. Das Heckdesign mit den horizontal ausgerichteten Pixel-Design-Rückleuchten orientiert sich eher am Hyundai Ioniq 5. Es werden zwölf Lackierungen angeboten, darunter die drei matten Farbtöne Gold, Grau und Grün.

Der von Chef-Designer Luc Donckerwolke 2020 angekündigte cW-Wert von lediglich 0,20 wurde mit 0,21 nicht ganz erreicht.

Der Ioniq 6 basiert wie auch der Ioniq 5 auf der Plattform E-GMP. Ähnlich wie die anderen Modelle auf dieser Plattform stehen verschiedene Akkugrößen, Antriebsarten, die Schnellladetechnik mit 700 V Nennspannung und bidirektionales Laden (Vehicle-to-Load) bis 3,6 kW AC zur Verfügung. Der 77,4 kWh-Akku soll in Verbindung mit Heckantrieb eine WLTP-Reichweite von 614 km ermöglichen. Angetrieben wird das Fahrzeug von einem Elektromotor an der Hinterachse mit 111 kW (151 PS) oder 168 kW (229 PS), das Spitzenmodell bietet einen weiteren Elektromotor an der Vorderachse und verfügt über eine Systemleistung von 239 kW (325 PS) sowie 605 Nm Drehmoment. Dadurch wird eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 5,1 Sekunden ermöglicht. Mit dem kleineren 53 kWh-Akku, 18 Zoll großen Rädern und Heckantrieb soll der Stromverbrauch bei nur 13,9 kWh/100 km liegen.

Im Innenraum werden nachhaltige Materialien eingesetzt, unter anderem eine Bio-Kautschuk-Mischung für das Armaturenbrett, Bio-Lack aus Pflanzenölen für die Türverkleidungen und recycelte Fischernetze für den Teppich; die Sitzbezüge bestehen aus recyceltem PET-Gewebe oder ökologisch behandeltem Leder.

Individuell einstellbar sind Lenkkraft, abrufbare Motorleistung, die Empfindlichkeit des Fahrpedals sowie ein manuell zuschaltbarer Allradantrieb sofern vorhanden. Weiterhin kommen zwei 12 Zoll große Displays für das digitale Cockpit und das Infotainment-System zum Einsatz. Ein autonomer Notbremsassistent mit Fußgänger- und Radfahrererkennung (FCA) gehört zur Grundausstattung, in höheren Ausstattungen sind weitere Assistenzsysteme erhältlich, die einerseits das teilautonome Fahren auf Autobahnen ermöglichen und andererseits Kollisionen in verschiedenen Situationen verhindern sollen. Zudem ist der Ioniq 6 das erste Modell des Herstellers, das ab dem Marktstart Over-the-air-Updates erhält.

Schau mal hier: >>> Hyundai Ioniq 6 <<< - Dort wird jeder fündig.

2022-12_preisliste_hyundai_ioniq-6
 
 
Powered by Phoca Download